Überreichung Dankschreiben EUFOR/ALTHEA

 

Am 4. Adventsonntag fand ad-hoc eine Sammlung während der Gottesdienste statt. Das Sammelergebnis betrug € 707,32. Das Geld wurde anschließend nach Sarajewo verbracht, wo vor Ort Lebensmittel von den österreichischen Soldaten beschafft wurden. Diese wurden zu „LM-Paketen“ zusammengefasst und von den „CIMIC-Soldaten“ an die Ärmsten der Armen in BiH verteilt. Das Durchschnittseinkommen in BiH beträgt € 350,00. Mit dem Betrag trug die Pfarrgemeinde dazu bei, dass so manchen Menschen über alle Religionen und ethnischen Gruppen hinweg, geholfen wurde.

Am 19. Jänner 2014 fand aus diesem Anlass die Überreichung eines Dankschreibens statt. MilDiakon Oberst Kastenhofer überreichte während des Gottesdienstes an Herrn Dechant KR Johann Berger, in Vertretung der Pfarrgemeinde, ein Dankschreiben des österreichischen Kontingentes EUFOR/ALTHEA in BiH.